«DANZA» Filmpremiere «überleben»

Anlässlich seines 5-jährigen Bestehens tritt das Zentralschweizer Jugendsinfonieorchester ZJSO zum ersten Mal im Konzertsaal des KKL Luzern auf. Mit dem Projekt «DANZA» verschmelzen Chorliteratur, Violin-Solokonzert, Choreografie und Orchestermusik zu einem einzigartigen Konzertabend.

Auch molto cantabile wirkt beim Konzert mit und rundet den Abend mit Constant Lamberts «The Rio Grande» ab.

Sonntag, 18. September 2016 | KKL Luzern, Weisser Saal | 19:00 Uhr

Tickets und weitere Infos unter www.kkl-luzern.ch (Ermässigungen für Personen in Ausbildung, Gruppenrabatt ab 10 Personen)

Im Sommer 2015 führte molto cantabile seine erste Konzerttournee durch. Der Filmemacher und Motion Designer Christian Felber hat uns mit seiner Kamera auf der Reise durch Zentraleuropa begleitet. Aus dem Videomaterial ist in den letzten Monaten eine Dokumentation über das Chorsingen entstanden.

Zum Trailer des Films

Der Dokumentarfilm wird am 20. Oktober 2016 anlässlich unserer Filmpremiere erstmals im Kino Bourbaki in Luzern vor Publikum gezeigt.

Sitzplatzreservation und weitere Informationen

Vom 22. – 30. April präsentierte molto cantabile unter dem Titel «überleben» eine installative Performance in der Zivilschutzanlage
Sonnenberg
in Luzern.

Im Rahmen des Kulturprojekts «Sehnsucht» der Albert Koechlin Stiftung gestalteten wir gemeinsam mit dem Basler Audiodesigner Tomek Kolczynski 19 musikalische Rundgänge durch die Anlage. Das Publikum tauchte dabei ein in eine Klangwelt aus Chorsätzen von J.S. Bach und elektronischer Musik.

Die 20 Aufführungen inklusive Zusatzvorstellung waren ein voller Erfolg und alle ausverkauft.